Der Hamburger Airport

09.07.2011 Wer von Norddeutschland in den Urlaub fliegen will, findet in Hamburg einen der größten und modernsten Flughäfen Deutschlands vor. Von hier aus starten regelmäßig Linienflüge in alle Kontinente.

Dabei handelt es sich um einen Flughafen mit Tradition. Er wurde bereits 1911 eröffnet und ist somit einer der ältesten Flughäfen Deutschlands. Zunächst diente er dem Luftschiffverkehr, bevor er 1913 im südöstlichen Teil für Flugzeuge ausgebaut wurde. Seit 1919 wurden von Hamburg aus auch Linienflüge durchgeführt, deren Angebot nach dem Zweiten Weltkrieg erheblich erweitert wurde. Beispielsweise in den 1960er Jahren um Verbindungen nach Tokio und New York. In den 1990er Jahren startete ein groß angelegtes Ausbauprogramm, in dessen Rahmen ein neues Terminal und ein neuer Flugpier errichtet wurden. Die Lage des Flughafens Hamburg im Stadtteil Fulsbüttel setzt dem Kapazitätsausbau enge Grenzen. Die Stadtnähe des Airport ist jedoch gleichzeitig ein großer Vorteil was die Verkehrsanbindung und die Integration des Flughafens in Gewerbe und Dienstleistungsangebote der Stadt.

Terminals und Airport Plaza
Der Airport Hamburg ist der fünftgrößte Flughafen in Deutschland, von dem direkt oder indirekt 28.000 Arbeitsplätze abhängen. Seine Gesamtfläche umfasst 570 Hektar. Die Terminals, Start- und Landebahnen erlauben es, maximal 53 Flugzeuge gleichzeitig abzufertigen. Für einen Großflughafen liegt der Airport Hamburg sehr zentral, gerade einmal acht Kilometer vom Stadtzentrum entfernt. Der Flughafen verfügt über zwei hochmoderne Terminals, die 1993 bzw. 2005 fertig gestellt wurden. 2010 wurden hier über 12 Millionen Passagiere abgefertigt, was einer Zunahme von 6% im Vergleich zum Vorjahr bedeutet. Beide Terminals verfügen über großzügige Restaurationsbetriebe, von Fast Food Ketten über Bars bis zum Gourmetrestaurants. Zudem gibt es in beiden Terminals ausgiebige Gelegenheiten zum Shopping in Buch-, Zeitschriften-, Andenken-, Kleidungs- und Parfümläden. Dass man sich nicht in einer gewöhnlichen Shopping-Mall aufhält, verrät der atemberaubende Ausblick auf das Rollfeld und die Start- und Landebahnen. Der Terminal 1 hat eine Fläche von über 6.000 Quadratmetern, während der Terminal 2 nur geringfügig kleiner ist. Im Terminal 1 auf der Ebene 2 befinden sich zahlreiche Reisebüro´s die ua. Lastminute sowie Pauschalreisen ab Airport Hamburg anbieten, was besonders für Besucher interessant ist, die kurzfristig Zeit haben und das ein oder andere Last-Minute Schnäppchen ergattern wollen. Für Menschen mit “Fernweh” die keine Zeit haben, die Reisebüro´s im Airport abzuklappern, gibt es auch im Internet einige Reiseseiten, die Lastminute Reisen ab Hamburg anbieten, ua. Flugreise-Hamburg.de wo man sich auf Lastminute/Pauschal sowie Katalogreisen mit abflug Hamburg-Airport spezialisiert hat und zudem noch eine Tiefpreisgarantie verspricht.
Die beiden Terminals werden von der Abfertigungshalle des “Airport Plaza” miteinander verbunden. Über den 2008 fertig gestellten “Airport Plaza” ist der Flughafen Hamburg auch an der S-Bahn Netz der Stadt angebunden. Hochinteressant ist das architektonische Konzept, das die beiden Terminals und das “Airport Plaza” in der Draufsicht wie ein Flugzeugrumpf mit Tragflächen aussehen lässt.

Flugverbindungen und Verkehrsanbindung des Flughafens Hamburg
Der Airport Hamburg ist ein internationaler Flughafen und wird von über 60 Fluggesellschaften angesteuert. Insgesamt wird Hamburg von 125 Flughäfen aus angeflogen. Der Flughafen ist für eine Gesamtkapazität von zwischen 15 und 16 Millionen Passagieren jährlich ausgelegt. Pro Stunde können auf den beiden sich kreuzenden Start- und Landebahnen 48 Landungen und Starts in der Stunde abgewickelt werden. Wegen der Stadtnähe herrscht zwischen 23:00 und 5:50 Uhr ein Nachtflugverbot. Mit dem Neubau der Terminals befindet sich der Airport Hamburg auf dem neuesten Stand der Flug- und Sicherheitstechnik. Auch die Gepäckabwicklung wurde modernisiert und läuft nun unterirdisch ab. Besonders für interkontinentale Flüge ist der Flughafen Hamburg ein wichtiger “Gateway” nach Europa. Am stärksten vertreten ist am Flughafen Hamburg die Lufthansa mit ihren Tochtergesellschaften Germanwings und Condor. Sie wickeln vor allem innerdeutsche Flüge, beispielsweise nach München und Berlin ab. Sehr gut ausgebaut ist am Airport Hamburg der Langstreckenflugverkehr. Air Transat fliegt von Hamburg aus regelmäßig Toronto an, während Continental Airlines täglich Linienflüge nach New York anbietet. Sogar zwei Mal täglich fliegt Emirates Dubai an. Zwei bis drei Mal wöchentlich wird von Iran Air Teheran angesteuert. Die Verkehrsanbindung des Flughafens Hamburg ist optimal. Fernverkehrszüge sind binnen weniger Minuten am Hamburger Hauptbahnhof zu erreichen, und Passagiere, die mit dem PKW anreisen finden über ein modernes Parkleitsystem immer einen Parkplatz. Direkt am Flughafen wurde 2009 das Radison Blue Hotel eröffnet, das als bequemer Ausgangspunkt in den Urlaub genutzt werden kann.

Adresse

Flugreise-Hamburg.de
Klaus Brüggemann
Aue.6
42651 Solingen
0171/6156788

Firmenbeschreibung
Flugreise-Hamburg.de
Klaus Brüggemann
Aue.6
42651 Solingen
Beratung und Buchung preiswerter Urlaubsreisen ab Hamburg-Airport.
01805/90045619895 (14Cent/Min. aus den deutschen Festnetz, Mobilfunk, max. 42Cent/Min.).
Pressekontakt
Betrieb von Internetplattformen
Brüggemann Klaus
Aue.6
42651 Solingen
0171/6156788

https://www.pressehost.de
This entry was posted in Reisen.

Comments are closed.